Forensic Investigations / Fi Blog / Forensic Investigations auf der it-sa 2011, 11.-13.10.2011 in Nürnberg


Forensic Investigations auf der it-sa 2011, 11.-13.10.2011 in Nürnberg

it-sa - Die IT-Security-Messe

Auch dieses Jahr besuchten wir wieder die it-sa IT-Security-Messe in Nürnberg. Die Messe ist im Vergleich zu den Vorjahren enorm gewachsen und entsprechend in die wesentlich größere Halle 12 umgezogen. Sowohl bei Ausstellern als auch Besuchern hat die Internationalität im Vergleich zu den Vorjahren stark zugenommen. Die it-sa wurde vom SecuMedia Verlag ins Leben gerufen und in Ihrem nunmehr dritten Jahr von der Nürnberg Messe übernommen.

Nürnberg Messe

Parallel zur it-sa fanden noch die Messen POWTECH (Internationale Fachmesse für Mechanische Verfahrenstechnik), TechnoPharm (Internationale Fachmesse für Life Science Prozesstechnologien) sowie der INDEX Safety Congress und der CleanRoomCongress statt.

Freundlicherweise hat mich der SecuMedia Verlag auf die it-sa eingeladen, der dort seine neue Publikation "Informationsdienst SCADA-Sicherheit - IT-Security für Systeme der Automatisierungs-, Leit- und Steuertechnik " erstmals präsentierte, für die ich auch einen Beitrag verfasst habe .

Gleich zu Beginn besuchte ich den Workshop "IT-Security industrieller Netzwerke", der Insidern jedoch nichts wirklich Neues bieten konnte.

Neben diversen Terminen und Standbesuchen habe ich mir einige der Vorträge in den Foren angesehen. Neben Forum "Blau" (Technik) und Forum "Rot" (Management) gab es dieses Jahr erstmals zusätzlich ein Auditorium mit Sonderveranstaltungen, die aber teilweise nur mäßig besucht waren. Konzeptionell ermöglichte das Auditorium mit variablen Vortragslängen jedoch detailiertere Eröterung eines Themas als die Foren, bei denen die Beiträge fast ausnahmslos auf nur 15 Minuten beschränkt waren. Dementsprechend hatten die Referenten wenig Möglichkeiten, in die Tiefe zu gehen, was sich der eine oder andere fachkundige Besucher sicher gewünscht hätte.

Zu den Keyspeakern zählte Dr. Taher Elgamal, Bundesinnenminister Dr. Hans-Peter Friedrich hielt beim MesseCampus die Keynote.

Hier geht's entlang

Dr. Hans-Peter Friedrich bei seiner Keynote (c) Messe Nürnberg/Thomas Geiger

Das BSI präsentierte sich mit einem großzügigen Stand

Ari Takanen von Codenomicon: "Security for the Internet of Things"

Weitere Impressionen von der Messe finden Sie in der nachfolgenden Bildergallerie.

Weitere Bilder finden Sie auch beim Presse-Service der it-sa .

Kommentare

Bitte melden Sie sich Logan oder registrieren Sie sich um kommentieren zu können.



Hier finden Sie aktuelle Themen und Hintergründe rund um Sicherheit, Internet und Recht, das Sachverständigenwesen und die Computer-Forensik.

Mon Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30